Banner
News # National / International
Dienstag, 25. April 2017
Drucken E-Mail
Salmo trutta lacustris

 

Wie groß und wie alt können Seeforellen eigentlich werden?

Seeforelle |  27,50 kg  | 125 cm  |  21. Oktober 1976  |  Königssee | Deutschland  |  Netzfang

Gefangen vom Fischereimeister Rudolf Amort.

Bildquelle: www.fischervomkoenigssee.de

Zur Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Familie Amort.
 

Seeforellen bewohnen große, tiefe, sauerstoffreiche Seen. Die Jungfische halten sich entweder im Mündungsbereich von Zuflüssen oder im Uferbereich der Seen auf. Erwachsene Fische leben meist in den weitläufigen Freiwasserzonen bzw. in der Tiefe der Seen. Sie können zu gigantischen Salmoniden heranwachsen und  bei perfekten Lebensbedingungen eine Länge bis zu 140 cm und 40 kg(!!) erreichen.

Siehe: www.fishing-worldrecords.com

 

Seeforelle  |  34 kg  |  1938  |  Attersee  | Netzfang

 

Seeforelle  |  31 kg  |  ca. 130 cm  | 1926  |  Lago Maggiore | Schweiz  |  Netzfang

Gefangen vom Berufsfischer Odone Gaggini.

 

Seeforelle  |  20,85 kg  |  120 cm  |  1974  |  Weißensee  |  Kärnten 

Angler: K. Riedl  |  Wohnort: Höfen in Kärnten

Bildquelle: www.rekordfische.at
 

Anmerkung: Dieser Fisch stellt in Österreich seit 1974 den Seeforellenrekord mit Rute und Rolle dar!
 

Alter:

Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen können Forellen (Salmo trutta) ein Alter von knapp über 20 Jahren erreichen. Wobei das Alter nicht immer über die Größe der Forelle aussagekräftig ist. Es kommt auf verschiedene Faktoren an, wie den Lebensbedingungen, dem Nahrungsangebot oder auf den Stammbaum - ist es eine schnellwüchsige Forellenrasse. Bei der Seeforelle vom Königssee - 27,50 kg bei 125 cm - wurde ein Alter von ca. 12 Jahren festgestellt, andere Seeforellen haben bei 8 kg ein Alter von 8 Jahren.

Dazu kann Präparator Ernst Hofinger Interessantes berichten: „Ich erinnere mich an eine nur 24 cm lange, wunderschön gezeichnete Bachforelle aus einem steirischen Gebirgsbach, die 16(!) Jahre alt war. Kaltes, sauerstoffreiches, aber nährstoffarmes Gebirgswasser ließen diese Forelle lange leben aber nicht wachsen.

 

Pinzgauer Zeller See:

Es stellt sich nun für uns Pinzgauer Angler die Frage, wie groß sind die Seeforellen im Zeller See eigentlich? Man hört ja die verschiedensten abenteuerlichen Geschichten von Monsterbissen, Fische die dem Angler keine Chance gelassen haben, oder von Forellensichtungen gigantischer Größe! Fakt ist, der Rekord liegt seit Anfang der 80iger Jahre bei 9,80 kg und 94 cm.

 

Die Größe der Seeforellen im Zeller See läßt sich aufgrund diverser Sichtungen bzw. der jahrzehntelangen Besatzmaßnahmen somit nur erahnen, ein Beweiß fehlt bislang!
 

Somit allen Anglern am Pinzgauer Zeller See ein kräftiges "Petri Heil - 2017"!

 

 

Donnerstag, 06. April 2017
Drucken E-Mail
Wien und Umgebung!

 

 

Verehrte Angelfreunde,

heute gilt dieser Aufruf ganz besonders der Region Wien und Umgebung! Gerade aus dieser Region stammen schon seit Jahren täglich die meisten Besucher auf - www.petri-heil.net - Ich möchte mich daher auch für das rege Interesse bei allen bedanken und darauf hinweisen, dass ich mich freuen würde, wenn ich auch aus dieser Region Fangberichte erhalten würde. Gerne nehme ich mir die Zeit um Eure Bilder und Berichte online zustellen bzw. sie zu archivieren. Kapitale Fangmeldungen aus bereits vergangen Tagen oder von diversen Angelreisen sind auch immer eine Bereicherung für meine Seite!

Jedenfalls danke nochmals an die Leser und Angelfreunde der österreichischen Bundeshauptstadt Wien und Umgebung für das verstärkte Interesse an meiner Arbeit!

Euer
Fischer-Berni

 

PS.: Natürlich sind auch kapitale Fangberichte aus anderen Regionen im deutschsprachigen Raum immer ein Highlight!! Ich freue mich daher über jede Zusendung! Danke!

 

Mittwoch, 05. April 2017
Drucken E-Mail
Fischereiverein Bozen

 

Großartige Marmorata Forelle mit 97 cm und ca.10 kg!

Diese herrliche Marmorata-Forelle wurde vom Fischereiverein Bozen gemeldet.
 

«Es ist schon ein paar Jahre her das in unseren Gewässern ein wirklicher Big-Fish gefangen worden ist. Aber diesen Sonntagnachmittag (26.03.17) war es wieder einmal soweit. Kollege Toni Laner, der schon einige Ausnahmefänge vorweisen konnte, hat erneut sein Können im manövrieren des Köderfisches entlang des Etschgrundes bewiesen. Der Fluss (italienisch Adige) war besonders gnädig und hat ihm diese riesige Marmorata mit 97 cm und ca. 10-11 kg geschenkt!
Nach mehreren Erinnerungsfotos und der nötigen Erholungsphase wurde diese herrschaftliche Etschkönigin, unter Mithilfe des Angelkollegen Roberto Rebecchi wieder freigelassen.»
 


Ist doch eine Freude solch einen Fisch zu releasen...

Auch wir Angler aus dem Pinzgau wünschen Toni weiterhin solch königliche Stunden
am Wasser!

 

Weitere Details Fischereiverein Bozen: http://www.fischen-pescare.bz.it/DE/index-d.php

 

Bild und Textquelle: www.alpenfischer.com
 

Dienstag, 04. April 2017
Drucken E-Mail
Italien

 

Andys Wallercamp - 2017 - Po, Italien!
 

David Lahnschützer aus Saalfelden mit einem herrlichen Zander - 81 cm - aus dem Po in Italien,
gefangen beim Vertikalangeln auf einen 20 cm Gummifisch!


Buchner Thomas aus Saalfelden mit einem weiteren tollen Zander - 86 cm,
gefangen beim Vertikalangeln mit Fireball!


Zander 66 cm


Tom mit einem weiteren Stachelritter!


Die Zander wurden wieder alle zurückgesetzt!

C&R

Petri Heil 2017!

 

Sonntag, 02. April 2017
Drucken E-Mail
WRFF

 

The independent news from www.fishing-worldrecords.com
Edition April 2017

View this email in your browser

 

Dear Fishingfriends,
these are the latest world records and exceptional catches which we brought to light and verified since our last edition in January. All fish were weighed and/or measured accurately and most of them released alive.

 

 

Your donation helps us to run this time and cost intensive website - and provide you with the high quality content you'd expect from us! 

 

 

24 lb plus Florida Gar - the largest rod caught specimen by far

24 lb plus Florida Gar

Rob Chapman with the new rod & reel world record. Courtesy outdoors360.com

On 20 March 2016 Rob Chapman caught the first Florida Gar in the maximum size range. The catch was published with a length of 47 inches (119 cm) and an estimated weight of 30 lb. Because Gars are more slim than Pikes our estimation is 24 lb plus. In August 2016 he caught again a 46 inch specimen which he reported to the IGFA and which was recognized as the new catch & release length record. Rob Chapman is an award-winning marine artist, outdoor columnist and tournament-winning angler. 

Florida Gar record profile

 

 

 

Barbel world record from Switzerland?

23 lb Barbel from Switzerland

Ivan Pereira with the new Swiss record of 10,5 kg (over 23 lb).

This Barbel (Barbus barbus) catch of the century causes headache at our editorial team. Ivan Pereira caught the Barbel with a length of 104 cm (41 inches) in the Sitter River on 30 September 2016. He was not aware that this fish is a possible record. His girlfriend convinced him to report the catch to the "Petri Heil" magazine. The giant was weighed at home on a digital scale and the measurements were confirmed by his girlfriend and a second witness. The problem is, that the only existing photo doesn't allow to verify the size. As this catch would be 1 kg (2 lb) heavier than all the British Barbels, we decided to publish it only in our User Gallery

sportfishing and commercial Barbel records

 

 

 

90 kg Wallago catfishes lurking in
Salween River

A giant Wallago from the Salween

A Wallago with an estimated length of 2 metres and around 90 kg (200 lb).

We discovered a very interesting story of a backpacker who observed catches of catfishes up to 90 kg at the shores of the Salween River and Moei River in the 1960s. We found a photo of a commercially caught giant catfish. The shape of the mouth indicates that it is a Wallago attuand not a Goonch. This would be the largest photographed Wallago by far. The Salween River system is still undiscovered by the international angling tourism.

More Wallago bestmarks

 

 

 

 

6 kg plus Pejerrey - possible or not?

the actual rod & reel record

Ricardo Mira with the actual rod & reel record of 3,6 kg.

The Pejerrey is the only representative of the family "Silversides" in our world record database (limit 5 kg) and a popular sport fish in Argentina. The regular catches have 20-30 cm and up to 800 grams. Sometimes specimen of 1,5 kg or more are caught. The rod & reel record stands at 3,6 kg (photo above) and the maximum accepted size is 5,2 kg. But we found a report of a 6,35 kg (!) specimen from a fishing lake called "Laguna Esmeralda" in the Melipilla Province in Chile. Maybe this outstanding specimen was 82 cm long, but the weight can't be over 5 kg, otherwise it should have had the body of a carp...

Pejerrey record profile

 

 

 

First world record from Bhutan!

The Kalabans record from Bhutan.

Jeff Currier with the first world record from Bhutan.

Globetrotter Jeff Currier together with his angling buddy Niel Fox made an exploratory trip to the untouched country Bhutan in the Himalayas. They were focussed on fly fishing for Mahseer, but they also caught some "Kalabans" (Bangana dero) as by-catch. The Kalabans is one of the hardest fighting fishes in South Asia. In the last decade the first tourists visited Bhutan, but it is still a blank spot on the map for the sport fishing world. 

more about the Kalabans

 

 

 

Tight lines!

Heinz Machacek
chief editor
www.fishing-worldrecords.com

 
Freitag, 24. März 2017
Drucken E-Mail
Rekordfische

Liebe Angelfreunde,

wie jedes Jahr um diese Zeit haben wir die "Rekordliste Österreich" aktualisiert. Ein paar aktuelle Fänge, oder Fänge die erst jetzt bekannt/bestätigt wurden, möchte ich erwähnen:

 

Schuppenkarpfen | Gewicht: 32,00 kg | Länge: x
Revier: Donau bei Enns, Bundesland Oberösterreich | Jahr: 2015 | Fänger Silvio Fels, St. Valentin 
Kategorie: Angel, Platz 2 ex aequo | Anmerkung: x

Quelle: www.rekordfische.at

 

Freitag, 24. März 2017
Drucken E-Mail
Rekordfische


Barbe | Gewicht: 7,10 kg | Länge: 85 cm 
Revier: March, Bundesland Niederösterreich | Jahr: 2011 | Fänger: Rudolf Rebensteiner, Untersiebenbrunn | Kategorie: Angel, Platz 1 | Anmerkung: Der älteste Angelrekord Österreichs wurde nach 43 Jahren gebrochen!

Quelle: www.rekorfische.at

Aufruf an alle Leser und Angelfreunde:
Es fehlen noch immer viele Fotos älterer Rekordfänge.
Wer kennt die Fänger und kann uns deren Kontaktdaten senden?

Sonntag, 26. Februar 2017
Drucken E-Mail
Steiermark

 

Maierteich - September 2016

Meine Freundin (zukünftige Frau) =) Conny und ich fingen in 5 Tagen insgesamt 27 Karpfen, 2 kleine Welse und etliche Rießenbrassen. 4 Fische stachen heraus zwischen 18 kg und 19,60 kg. Ein Schnittgewicht von 11,30 kg ist ein Traum. Die größte Brasse hatte unglaubliche 6 kg. Immer wieder ein herrliches Gewässer zum relaxen. Waren wundervolle 5 Urlaubstage zu zweit.

Lg Flossmann Michi

 

Petri Heil!

Montag, 20. Februar 2017
Drucken E-Mail
Donau / NÖ



Dieser Hecht wurde am 19.02.2017 bei Wördern in der Donau tot aufgefunden.
Größe 134 cm, Alter geschätzte 25 Jahre. 

 

Lg Rene  

Ps : Wünsche allen Fischern eine fangreiche Saison. PETRI HEIL! smiley

 

Donnerstag, 02. Februar 2017
Drucken E-Mail
Norway

 

 

Seite 1 von 36
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej KovalIhre Werbung | Copyright © 2017 Petri-Heil! - Tight lines!. Alle Rechte vorbehalten. | Technische Betreuung: CONECTO | Impressum
Diese Webseite verwendet Cookies um Sie bei der Nutzung zu unterstützen. Durch die Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen