Banner
News # Pinzgau - Aktuell
Freitag, 28. April 2017
Drucken E-Mail
Zeller See - Rückblick 2016

 

Wels  |  17,50 kg  |  145 cm  |  4. Juni 2016  |  Zeller See  |  Manhatseder Heinz  |  Adnet
 

Hier noch zwei Welsfänge vom Vorjahr aus dem Zeller See,
die ich Euch nicht vorenthalten möchte!

 

Fangdatum: 2016  |  Zeller See

Leider keine weiteren Daten verfügbar!
 

Petri Heil!

 

Dienstag, 04. April 2017
Drucken E-Mail
Zeller See

 

Ausfangstatistiken Zeller See   2000 - 2016!
 

 

Gesamtausfang in kg / Stk

Statistik Hecht  |  Statistik Seeforelle

Statistik Zander  |  Statistik  Seesaibling

Statistik Wels  |  Statistik Renke

 

Zur Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Stadtgemeinde Zell am See!

Samstag, 01. April 2017
Drucken E-Mail
Zeller See

 

Mitterer Albert aus Zell am See gleich am 1. Tag der Saisoneröffnung im Anglerglück! Ein satter Hecht war ihm auf den Forellenspinner hereingefallen - nicht gemessen, nicht gewogen - sondern gleich wieder freigelassen, da die Hechte noch Schonzeit haben!

 

Wie groß? Dies sollte jeder für sich selbst schätzen!
 

Jedenfalls dickes Petri Heil Albert, Hammer!

 

 

Samstag, 01. April 2017
Drucken E-Mail
Rückblick 2016

 

Hecht 100 cm | gefangen beim Spinnfischen | C&R | September 2016


Barsch 44 cm | gefangen beim Spinnfischen | C&R | November 2016

Angler: Buchner Thomas | Wohnort: Saalfelden

Gewässer: Zeller See

 

Samstag, 01. April 2017
Drucken E-Mail
Rückblick 2014

 

Dieser rekordverdächtige Aal wurde gerade aus dem Jahre 2014 gemeldet!
 

Aal  3,60 kg - 117 cm
 

Gewässer: Zeller See | Angler: Buchner Thomas | Wohnort: Saalfelden


Petri Heil, Tom!

Freitag, 31. März 2017
Drucken E-Mail
Zeller See

 

Sonntag, 19. März 2017
Drucken E-Mail
Zeller See

 

Rekord-Seeforelle 9,80 kg - 94 cm

Dieser Fisch stellt seit Anfang der 80iger Jahre den offiziellen Seeforellen-Rekord am Zeller See dar. Gefangen wurde der Ausnahmefisch von Gröbl Hans (†) aus Schüttdorf/Zell am See beim Schleppen am Stockersystem!

Die erfolgreichen Besatzmaßnahmen der Stadtgemeinde Zell am See rund um die Seeforelle - der letzten beiden Jahrzehnte - spiegeln sich trotz Einschränkungen (siehe Fischereiordnung) in der Ausfangstatistik wieder! Es lässt natürlich die berechtigte Frage aufkommen, wann wird dieser Seeforellen-Rekord von 9,80 kg aus den 80iger Jahren fallen. Es ist vermutlich nur mehr eine Frage der Zeit?

In den letzten Jahrzehnten habe ich Daten über Seeforellenfänge aus dem Pinzgauer Zeller See gesammelt und sie in einer Datei zusammengefasst, die ich Euch nicht vorenthalten möchte:

 

Statistik - Seeforellenfänge
 

aus dem Pinzgauer Zeller See!

 

Es gibt natürlich eine Dunkelziffer, Fänge die mir nicht zugetragen wurden bzw. die ich einfach nicht erfahren habe, deshalb möchte ich hier meine Page nutzen um erfolgreiche Seeforellen-Angler zu bitten mir Bilder und Daten von Ihren Fängen zu schicken. Ich werde sie sofort in die Statistik bzw. in die dafür vorgesehen Rubriken aufnehmen.

 

Bilder und Daten bitte an: office@petri-heil.net

 

Petri Dank!

Euer
Fischer-Berni

 

Samstag, 18. März 2017
Drucken E-Mail
Grünsee - anno 1963

 

Seesaibling  |  1,70 kg  |  Grünsee bei Uttendorf  |  1963  |  Alois Sonnleitner

Köder: lebende Elritze

Dienstag, 07. März 2017
Drucken E-Mail
Landesfischereiverband Salzburg

 

Werte Angelfreunde,

unter folgendem Link finden Sie eine Webseite mit Fischereimöglichkeiten im Pinzgau bzw. Land Salzburg http://fischen.fischereiverband.at/   Hier werden Gewässer zum Angeln mit sämtlichen Kontaktdaten und Bestimmungen präsentiert.

Falls Sie noch Intressenten wissen, die ebenfalls gerne ihr Gewässer auf dieser Seite präsentieren wollen, bitte ich um Weiterleitung meiner Email Adresse. Der Eintrag ist absolut kostenlos und unproblematisch, es ist lediglich ein Formular auszufüllen und mit einigen Bildern an mich zurückzusenden:

Formular  -  Datenblatt Gewässer Pinzgau

 

 

Vielen Dank für Ihre Hilfe und mit freundlichen Grüßen

 

Walter Germann
Bezirksfischereirat für den Pinzgau

 

 

Sonntag, 12. Februar 2017
Drucken E-Mail
Zeller See

 

„Coole“  Pinzgauer Eisfischer

 

Endlich wieder dickes Eis am Zeller See !

Bei Redaktionsschluss  dieser Ausgabe von Salzburgs Fischerei  sieht nach den Jänner Kälteperioden alles nach einer sehr guten Kerneisbildung aus. Endlich kann die größte Fläche in Zell am See, der Zeller See, für alle Wintersportaktivitäten wieder genutzt werden.  Die alte Pinzgauer Tradition des Eisfischen am Zeller See lebt wieder. Letzmalig war das im Jahr 2012 der Fall.

Ob Eisläufer, Spaziergänger, Eis- Segler, Eisstockschützen oder eben für uns "Eis - Fischer".                          

Es kommt einfach nur Freude auf !

Wilhelm Haarlander
Obmann  FV Renke Zell am See

 

Renkenglück am Eisloch

 

Seite 4 von 91
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej KovalIhre Werbung | Copyright © 2017 Petri-Heil! - Tight lines!. Alle Rechte vorbehalten. | Technische Betreuung: CONECTO | Impressum
Diese Webseite verwendet Cookies um Sie bei der Nutzung zu unterstützen. Durch die Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen