Banner
Bachforellen - Gigant!!
Drucken E-Mail
Dienstag, 10. Juli 2007

 

Möll / Kärnten / 2. Juli 2007

Diese kapitale Bachforelle konnte dem Streamer von Hans Peter Schaar, Gastronom vom CAFE ICE in Flattach (Mölltal/Kärnten), nicht widerstehen. Nach einer Drillzeit von ca. einer Stunde landete er seinen Lebensfisch!

Gewicht: 16,50 kg - Länge: 106 cm - Bauchumfang: 69 cm

 

 

 

 

Abgesehen von einem neuen "Österreichischen Rekord", dürfte diese Bachforelle auch einen neuen - Weltrekord im Fliegenfischen -  darstellen! Auf die Bestätigung der IGFA (International Game Fish Association) aus Florida wird noch gewartet.

Petri Heil und Gratulation an den begnadeten Angler!


Den Österreichischen Bachforellen-Rekord mit - 15,90 kg / 107 cm - stellte bislang ein Fisch aus der Mur dar, gefangen vom Herrn Stampfer aus Pöls im Jahre 1989!

 

Forellen Rekorde (Salmo trutta) - IGFA:

Welt-Rekord:
18,25 kg
Little Red River / Arkansas / USA
9. März 1992
Angler: Howard Collins
 
Europa-Rekord:
17,0 kg
Lake Storsjon / Lappland / Schweden
16. Oktober 1991
Angler: Kurt Stenlund

Welt-Rekord im Fliegenfischen:
15,93 kg
Rio Grande / Tierra del Fuego / Argentinien
1.März 1998
Angler: Mark Gates jr.

 

 
Kommentar hinzufügen
Ihr Name:
Kommentar:

Kommentare (3)

1 Neider Nr. 1 29 Juni 2008 um 01:00
Sieht mir eher nach einer Seeforelle aus dieser Fisch. Bachforelle - rote Punkte?
2 Fischer-Berni 29 Juni 2008 um 06:58
Lieber Angelfreund,
dies habe ich im ersten Moment auch geglaubt, aber als ich dann das Bild stark vergrößert habe, hat man doch deutlich zwischen den schwarzen Punkten, die kleinen roten Punkte gesehen.
Bei den Bachforellen gibt es bekanntlich verschiedene Arten und Formen und die sehen dann eben komplett unterschiedlich aus!
Gönnen wir doch unserem Angelkollegen diesen fantastischen Mega-Erfolg!
Glauben sie mir, dass Rekordfisch-Komitee der IGFA und deren Ichtiologen werden diesen Fang auf das genaueste prüfen und wenn dieser Fisch als der neue Bachforellen Weltrekord im \"Fliegenfischen\" anerkannt wird, dann gibts da nichts mehr zu rütteln!

In diesem Sinne

Euer Fischer-Berni
3 Herbert Ambrosch 29 Juni 2008 um 07:00
Lieber Neider Nr.1

Als Mitglied des Fischereirevierausschuß Spittal Drau und Aufsichtfischer möchte auch ich eine Stellungnahme abgeben. Gibt es Seeforellen ? oder woher kommen diese. Es wird dir jeder Fisch Fachmann bestätigen das sie von der Bachforelle abstammen. Werden sie dann in einen See besetzt na... logisch Seeforelle.
Petri Heil aus Kärnten www.fischen.at.tp
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej KovalIhre Werbung | Copyright © 2017 Petri-Heil! - Tight lines!. Alle Rechte vorbehalten. | Technische Betreuung: CONECTO | Impressum
Diese Webseite verwendet Cookies um Sie bei der Nutzung zu unterstützen. Durch die Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen