Po / Italien
Drucken E-Mail
Dienstag, 27. Februar 2018

 

Buchner Thomas aus Saalfelden mit einem 88 cm langem Prachtstück!

 

* Zander-Cup *

 

Andy´s Wallercamp
Inhaber und Fischereiexperte Andreas Gutscher veranstaltete bereits am 17. und 18. Februar dieses Jahres am Po einen *Zander-Cup*. Der Einladung waren auch zwei Pinzgauer Teams Fischersfritz 1 (Thomas+David) und Fischersfritz 2 (Paul+Andre) aus Saalfelden gefolgt. Der perfekt organisierte Bewerb lies an den 2 Bewerbstagen keine Wünsche offen, es wurden von gerademal 10 Teams an die 100 Zander bis zu 90 cm Länge gefangen und wieder zurückgesetzt! Besonders das Team um Fischersfritz 1 nutzte die gute Beißlaune der Stachelritter für sich und belegte neben zahlreichen guten Zanderfängen - und einem 88 cm und einem 90 cm langem Prachtstück - den sehr guten 2. Platz! Das Team um Fischersfritz 2 konnte Platz 5 erreichen, auch nicht schlecht!

 

Lanschützer David und anmutende 74 cm!


Paul Langmaier und noch ein 74iger!


Buchner Thomas beim Zurücksetzen - Zander 90 cm



Es wurde genau vermessen, fotografiert und dokumentiert...


Paul Langmaier mit 2 weiteren Stachelrittern!


Zum Bewerb: Das gesamte Startgeld wurde ausgeschüttet. Pro Tag kamen die 3 größten Zander jedes Teams in die Wertung. Gesamtsieger war das Team mit den meisten Punkten aus der Addition der beiden Wertungstage. Der größte Zander gewann einen Sachpreis! Erlaubt waren Kunst- und Naturköder, aber nur mit aktiven Systemen, z. B. Fireball und Drachovitch. Das Auslegen von Naturködern war verboten!


Das Team um Fischerfritz 1 aus Saalfelden hat gut lachen - ein Zander mit 88 cm Länge!


Thomas Buchner fing die beiden größten Zander des Bewerbs, mit 88 cm und 90 cm!
Hier das 90 cm Prachstück!


Thomas Buchner mit seiner "Trophäe" für den größten Zander des Bewerbs und Veranstalter Andreas Gutscher. (rechts)


Die Sieger des *Zander-Cups* 2018!
 

Andy's Wallercamp | Po | Italien

 

Ein dickes "Petri Heil" an all die Teilnehmer des Bewerbes, die bei winterlichen Temperaturen, Sturm
und Dauerregen (besonders am 2. Tag)  ihrer Leidenschaft frönten!
 

 
Kommentar hinzufügen
Ihr Name:
Kommentar:
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej KovalIhre Werbung | Copyright © 2018 Petri-Heil! - Tight lines!. Alle Rechte vorbehalten. | Technische Betreuung: CONECTO | Impressum
Diese Webseite verwendet Cookies um Sie bei der Nutzung zu unterstützen. Durch die Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen