Banner
Zeller See
Drucken E-Mail
Sonntag, 12. Februar 2017

 

 

Statt Karpfen  eine kapitale Schleie !

Viele der Karpfenspezialisten wissen, dass sich auf die für die Karpfen gedachten Boilies nur manchmal andere Friedfische vergreifen. Dies ist auch durchaus Absicht, um nicht nur Brachsen und Rotaugen, etc. an den Haken zu bekommen, bevor der  begehrte Mister Karpfen daran schnuppern darf.

So auch Stefan Mayr,  talentierter Jungfischer aus Zell am See, er dachte auch an einen abendlichen Ansitz auf Karpfen am Zeller See. Einige Karpfen konnte er 2016 schon erfolgreich drillen. Die meisten waren davon über 55 cm und schwimmen daher wieder im See.

Die große Fangüberraschung am 18.09.2016, mit einer 48 langen, 2,60 kg schweren Schleie, beweist das der Zeller See, wenn auch seltener, so doch echt kapitale Schleien beherbergt.

Dass auch die Schleie wieder in Ihr Gefilde kam, versteht sich natürlich bei Stefan.                           

 

Weiterhin viel Petri Heil, lieber Stefan !

Wilhelm Haarlander
Obmann  FV Renke Zell am See

 
Kommentar hinzufügen
Ihr Name:
Kommentar:
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej KovalIhre Werbung | Copyright © 2017 Petri-Heil! - Tight lines!. Alle Rechte vorbehalten. | Technische Betreuung: CONECTO | Impressum
Diese Webseite verwendet Cookies um Sie bei der Nutzung zu unterstützen. Durch die Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen