Banner
Bauernlacke
Drucken E-Mail
Montag, 01. Februar 2016

 

*Winterkarpfen!*

 

Gegen Ende November wollte ich es an meinem Hausgewässer nochmals etwas genauer wissen. Die Frage war nur, wie komme ich bei einer Aussentemperatur um den Gefrierpunkt und noch schlimmer, die Wassertemperatur war nur noch um die 5 Grad, an einen Karpfenbiss? Also versuchte ich es mit der Methode, aufgeladen mit dem "Methodfutter" von Boilie and More. Als Köder ein 8 mm Poperl. Und siehe da, konnte innerhalb eines Tages einige nette Fische verhaften. Bin dadurch wieder um eine Erfahrung reicher geworden, das Tackle erst in die Ecke zu stellen, sobald die Gewässer zugefroren sind.

 

  Lg.Brugger Reini

 

 
Kommentar hinzufügen
Ihr Name:
Kommentar:
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej KovalIhre Werbung | Copyright © 2017 Petri-Heil! - Tight lines!. Alle Rechte vorbehalten. | Technische Betreuung: CONECTO | Impressum
Diese Webseite verwendet Cookies um Sie bei der Nutzung zu unterstützen. Durch die Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen