Banner
Fischzucht Kehlbach
Drucken E-Mail
Samstag, 09. März 2013

 

Fischzucht Kehlbach

Fischereimeister Stefan Magg
Kehlbach 63,5760  Saalfelden

Tel: 0664/75100077, fischzuchtmagg@live.at; magg@saalfelden.at

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Fischliebhaber!

Am Dienstag, den 30. April 2013 zwischen 18.30 und 19.30 Uhr können Sie Bachsaibling zum Preis von Euro 12,-- pro Kilo (Lebendgewicht) direkt aus dem Teich beziehen. Die Fische wiegen ca. 25 – 35 dag und sind selbst gezüchtet. Sie werden direkt aus unserer Teichanlage gefangen und auf Wunsch küchenfertig gestellt. 

Wir bitten um Vorbestellung!

Petri Heil!
Stefan Magg

 

 

Bachsaibling gefüllt

 

 

Zutaten für 2 Personen:

2 Bachsaiblinge, 2 mittlere rohe Erdäpfel, 2 Rosmarinzweige, 2 EL Semmelbrösel, 1 – 2 EL Olivenöl, 4 – 6 Sardellenfilets, Salz

Zubereitung:

Die Saiblinge außen und innen etwas salzen. Die rohen Erdäpfel in ganz kleine Würfel schneiden, mit wenig Salz bestreuen und mit je einem Rosmarinzweig in den jeweiligen Fischbauch füllen. Aus Bröseln, gehackten Sardellenfilets und Öl eine Paste bereiten und damit die Fische außen bestreichen. In eine Auflaufform legen und ca. 40 Min. im Rohr bei 190 Grad backen.

(Rezept aus: „Das österr. Fischkochbuch“ von Riki und Gerald Plötzeneder)

 

  

 

 

 

Weitere Fischspezialitäten

 

Fische aus unbelasteten, sauberen heimischen Gewässern sind ein besonders wertvolles Nahrungsmittel. Durch den geringen Anteil an Bindegewebe ist Fischfleisch zart und leicht verdaulich. Besonders hervorzuheben sind der Gehalt an essentiellen Aminosäuren und mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren. Der heimische, frische Fisch hat eine enorm hohe biologische Wertigkeit. Die Kapazität der Zuchtanlage wird von uns nicht ausgeschöpft, damit haben die Tiere genügend Bewegungsfreiheit. Durch die niedrige Wassertemperatur erfolgt das Wachstum langsam, was wiederum zu einer sehr guten Fleischqualität führt.

Wir haben einige wenige lebende Flusskrebse, bei Bedarf können wir Ihnen die Flusskrebse kochfertig zubereiten. Bitte um Vorbestellung, da wir nur eine begrenzte Menge vorrätig haben. 

 

Fischarten

Preise pro 100 g

Regenbogenforelle

Euro 0,85

Bachforelle

Euro 1,20

Flusskrebse

Euro 1,90

(Preise Lebendgewicht)

 

 

                            

Forellen im Lauchbett

Zutaten für 4 Personen:

4 Forellen, Salz und frisch gemahlener Pfeffer , Saft von 1 Zitrone, 1 kg Lauch, knapp 3/8 Liter trockener Weißwein, ¼ Liter Schlagobers, 25 g Butter

Zubereitung:

Die Forellen waschen und trocken tupfen. Innen und außen salzen und pfeffern, mit Zitronensaft beträufeln. Den Lauch in ca. ½ cm breite Streifen schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 1 Minute blanchieren, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Der gut abgetropfte Lauch wird auf den Boden einer gebutterten Auflaufform gegeben. Weißwein und Sahne verquirlen, salzen, pfeffern und über den Lauch gießen. Die Forellen auf das Lauchbett legen und mit Butterflöckchen belegen.

Die Form mit Alufolie zudecken und im vorgeheizten Rohr bei ca. 180 Grad 20 – 25 Minuten garen. Mit frischem Baquette servieren.

(Quelle: Biofisch GmbH)

 

Forelle mit Bärlauch gefüllt

Zutaten: 4 Forellen, 150 g Bärlauch, 5 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer

Zubereitung: Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Forellen waschen und trocken tupfen. Eine eckige Auflaufform mit etwas Olivenöl einfetten. Den Boden der Form mit Bärlauch auslegen (50 g). Die Forelle drauflegen und die Oberseite mit Olivenöl einpinseln. Pfeffern und salzen. Jetzt die Forellen mit reichlich Bärlauch füllen. Die Auflaufform mit Alufolie abdecken und ca. eine Stunde im Backofen dünsten. Dazu schmecken Kartoffeln mit Bärlauchbutter und ein grüner Salat.

Quelle: www.chefkoch.de

 

 

Petri Heil!

Stefan Magg

PS: Empfehlen Sie uns bitte weiter!!!! 

 

  *Anfahrtshilfe*

 
Kommentar hinzufügen
Ihr Name:
Kommentar:
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej KovalIhre Werbung | Copyright © 2017 Petri-Heil! - Tight lines!. Alle Rechte vorbehalten. | Technische Betreuung: CONECTO | Impressum
Diese Webseite verwendet Cookies um Sie bei der Nutzung zu unterstützen. Durch die Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen