Nauders am Reschenpass
Drucken
Mittwoch, 10. Juli 2013

 

Gefangen wurde diese Regenbogenforelle in einem kleinen Wiesenbächlein in Nauders am Reschenpass (im Hintergrund zu sehen). Ciryl Maisen aus Trun in der Schweiz, ist der Petri-Jünger, der das Handwerk "Fischen" genau so gut versteht wie die Leidenschaft zur Jagd. Nachdem Ihm eine wahrscheinlich noch größere Regenbogenforelle abgekommen ist, zieht es Ihn und Claudia immer wieder nach Nauders und ins Hotel Post. Petri - Heil!
Länge: 51 cm Gewicht: 1.810 g

 

Wieder eine kapitale Regenbogenforelle aus dem Stillebach bei Nauders am Reschenpass. Alfred FRANZ aus Kirchbichl in Tirol Forststraße 1, bekam diese Regenbogenforelle mit einem Gewicht von
1,7 kg und einer Länge von 56 cm an den Haken.
Wir wünschen auch Ihm ein kräftiges "Petri-Heil"