Banner
Archiv # Angelreisen+Fangberichte der Extraklasse
Dienstag, 24. September 2013
Drucken E-Mail
In Memoriam...

 

Die Seeforellen der Traun: "klick"

Dank unermüdlicher Recherchen ist es gelungen, geradezu sensationelle Fotos und Informationsmaterial aufzutun, das es ermöglicht, Licht in die bisher doch vorwiegend diffusen und zum Teil mystisch umrankten Seeforellenbestände des Salzkammergutes zu bringen.

Verlinkung mit freundlicher Genehmigung von Herrn Heimo Huber.

Dienstag, 17. September 2013
Drucken E-Mail
Lago di Levico / Italien

 

Eine Klasse für sich!

Renke  3,70 kg - 71 cm

Eine Klasse für sich sind Klaus Wallnöfer und der Lago di Levico in Italien,
wenn es um kapitale Renken geht!

Klaus Wallnöfer hat dort wieder zugeschlagen: am 07/09/2013 eine Renke mit 67 cm und einem Gewicht von 2,80 kg und eine Woche später am 13/09/2013 eine Renke von 71 cm und einem Gewicht von 3,70 kg, gefangen mit einer Hegene in 18 Metern Tiefe.
 

Dieser Fisch mit  -  3,70 kg bei 71 cm -  stellt nun den neuen Renken-Gewässerrekord dar!

 

Klaus Wallnöfer mit einer Renke  - 2,80 kg bei 67 cm

 

Herzliche Gratulation und ein kräftiges "Petri Heil" zum neuen Rekordfisch
auch  aus dem Pinzgau!

 

Eine Klasse für sich:   "klick"

 

Sonntag, 01. September 2013
Drucken E-Mail
Bosnien - Unac / Una

 

 

*Ein Traum ging in Erfüllung*

Dr. Peter Höllein aus Bayern mit der Bachforelle seines Lebens - 14,30 kg / 99 cm!

 

„Ein Traum ging in Erfüllung

Vom 5. bis 9. Juni 2013 reiste ich mit meinen Fliegenfischerfreunden aus Regen und Deggendorf in Niederbayern an den Unac/Una in Bosnien. Wie im Vorjahr waren wir wieder bei Asmir in der Villa Nana in Kulen Vakuf zu unserer besten Zufriedenheit untergebracht. Am Vorabend der Abreise war ich am 8. Juni mit meinem Fliegenfischerfreund Roland Heinzl am Unac unterwegs. Nachdem das Fischen mit der Trockenen zu wünschen übrig ließ, entschloss ich mich bei Einbruch der Dämmerung meine 6-er Rute auf einen Streamer umzubauen. Um 21:15 bekam ich den Anbiss. Nach einem aufregenden Drill (24-er Vorfach) konnte Roland schließlich um 21:40 bei tiefer Dämmerung den Fisch landen. Beim Einschalten der Taschenlampe fielen wir aus allen Wolken. Wir staunten über meinen Traumfisch: eine Bachforelle mit 14,3 kg und einer Länge von 99 cm.

Dr. Peter Höllein, Regen/Niederbayern.“

 

 

Der gigantische Salmonide wird von Tierpräparationen Hofinger präpariert:

HOFINGER
Tier-Präparationen

Ehrenfeld 10
4662 Steyrermuehl

UID Nr.: ATU67618358

Tel: +43/7613/3411
Fax: +43/7613/3411-21
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Weitere Rekordfische finden Sie auf der Homepage: www.praeparator.com   

 

 

 

Donnerstag, 27. Juni 2013
Drucken E-Mail
Donau


* Barbe  6,84 kg - 91 cm *

Am 19.06.2013 ca. 22.30 Uhr entdeckte diese schöne riesige Barbe meine Tauwürmer im Seitenarm der Donau. Nach kurzem Warten biss die Barbe an. Der Drill war anfangs nicht ganz einfach für mich, da es mein erster großer Fischfang war! An Land gezogen, staunten die Männer nicht schlecht...6,84 kg bei einer Größe von 91 cm!
Petri Heil!                                                                   

Mit stürmischen Grüßen aus Orth an der Donau  

Manuela Bartonek
2304 Orth an der Donau
Österreich


 

Montag, 17. Juni 2013
Drucken E-Mail
Riesige Bachforelle aus dem Inn / CH

 

Bachforelle  12,50 kg - 94 cm

Angler: Duri Caviezel  -  CH 7556 Engadin

Fangdatum: 19.05.2013 | Uhrzeit: Biss ca. 14:00 Uhr

Drilllänge ca. 75 min  |  Fangort: Ramosch (unter Einlauf der Brancla)

Fluss: Inn  |  Köder: Streamer

Vorfach: 0,40 

 

Der Fisch wird von Tierpräparator Hofinger in Steyrermühl (Österreich) im Ganzen präpariert,
wir führen auch eine Altersbestimmung durch!

HOFINGER
Tier-Präparationen
Ehrenfeld 10
4662 Steyrermuehl

UID Nr.: ATU67618358

Tel: +43/7613/3411
Fax: +43/7613/3411-21

www.praeparator.com
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

  

 

Donnerstag, 30. Mai 2013
Drucken E-Mail
Weltrekord mit Rute und Rolle...

 

Weichmaulforelle - Salmo obtusirostris

Bosnien / Herzogowina
Als neuer Weltrekord mit Rute und Rolle wird diese Weichmaulforelle aus dem Fluss Neretva, Nähe Mostar geführt. Der Angler hatte sie mit einem Mepps überlistet und nach dem Messen, Wiegen und Fotografieren sofort wieder zurückgesetzt!  

Gewicht: 4,8 kg
 

Quelle: www.fishing-worldrecords.com 

Mittwoch, 15. Mai 2013
Drucken E-Mail
Marmorata - 32 kg

 

Montenegro | Zeta River | 2001

Marmorata
Salmo trutta marmoratus

 32 kg - 157 cm

Mit einem Netz wurde dieser unglaubliche Salmonide gefangen!
Es ist die größte Forelle ihrer Art, von der je ein Bild veröffentlicht wurde!

Bildquelle: www.fishing-worldrecords.com/ 

Weitere Info auf: http://de.wikipedia.org/wiki/Marmorierte_Forelle 

 

 

Samstag, 11. Mai 2013
Drucken E-Mail
Frankreich

 

Neuer Schuppenkarpfen Weltrekord!

Unglaubliche 45,5 kg - 91 Pfund (!) wiegt der neue Weltrekord Schuppenkarpfen. Der Fisch stammt aus dem französischen Gewässer Etang de la Saussaie, genauer gesagt von Platz 14 und wurde am 23. April um 18.45 Uhr gefangen. Somit löst er Mario Winnikes Rekordfang von Mary mit 41,45 kg ab. Der stolze Fänger ist übrigens Engländer und heißt Colin Smith...

Quelle: http://www.carpzilla.de


 

 

Montag, 20. Februar 2012
Drucken E-Mail
Osttirol / Lienz - Rückblick ins Jahr 2011


**Berno Schober**

Zu Lebzeiten eine Legende!

Vergangenes Wochenende waren Ronny Nothdurfter, David Nowak, Schöppl Christoph
und ich, Fischer-Berni aus dem Oberpinzgau zu Gast bei einem wahren

"Großmeister in der Jagd nach kapitalem Schuppenwild"

sowie einer wahren

"Fischer-Legende"

zu Lebzeiten schlechthin!


Berno Schober ist sein klingender Name und stammt aus Lienz in Osttirol!
Der bereits 75 jährige hat sein ganzes bisheriges Leben der Fischerei verschrieben.
Man möchte fast glauben er hat einen Packt mit Petrus und diversen Göttern abgeschlossen,
denn seine Fänge in den letzten mehr als 60 Jahren sind so etwas von unglaublich, dass sogar
absolute Profis aus dem Staunen nicht mehr heraus kommen.

Nur einige Highlights:

Wels 132 kg

Zander 13,20 kg / Seeforelle +18 kg / Renke 5 kg / Bachforellen in Serie über 10 kg

Äsche 70 cm / Huchen 36 kg / Hecht 25 kg....usw.
 

Diese Fänge werden untermauert von weiteren kapitalsten Fängen! Auch Seeforellen über der 10 kg Marke zieren in Scharen seine Wände! Mehrere Hechte über der 20 Kilo Marke und Huchen von 20 kg, 25 kg, 30 kg und mehr sind auch keine Seltenheit in seinem gigantischem Museum das über 1000 Exponate beherbergt, die seines Zeichens alle, bis auf wenige Ausnahmen (Hecht über 30 kg - tot gefunden, ganz vereinzelt Exponate aus genannten Gründen dazugekauft und eine kapitale Renke erbeutet von seinem Enkerl) von ihm persönlich gefangen wurden! Weiters beherrscht Herr Schober exzellent das Räuchern und Marinieren von Fischen sowie die Zubereitung von diversen Fischspäzialitäten, sowie das Präparieren von Fischen, in Anbetracht der vorhandenen Materialien und Möglichkeiten die sich vor vielen Jahrzehnten für ihn boten. Aber auch in der Herstellung von künstlichen Fliegen ist er ein Meister seines Faches - zahlreiche Bilder bestätigen dies eindrucksvoll...

Grundsätzlich möchten wir uns bei Herrn Schober und seiner Frau für den freundlichen Empfang und der mehr als beeindruckenden Führung durch sein heiliges Reich bedanken!

Weiters möchte ich mich auch persönlich besonders dafür bedanken, dass ich all diese außerordenlichen Trophäen fotographieren durfte und auch die Erlaubnis bekam sie auf meiner Homepage online stellen zu dürfen!

Nun verehrte Leser halten sie sich fest, jetzt kommen duzende Bilder die dieses unglaubliche Leben eines Ausnahmeanglers dokumentieren und ihn in die Annalen des Österreichischen Angelsports als eine wahre "Fischer-Legende" eingehen lassen.

 

Samstag, 19. Februar 2011
Drucken E-Mail
The International Angler


IGFA - Weltrekord!

Bildquelle: International Angler - www.igfa.org

In der letzten Ausgabe der Fachzeitschrift - International Angler Jän/Feb. 2011 - wurde
unter vielen weiteren neuen Weltrekorden dieser gigantische Wels mit 134,97 kg vorgestellt,
gefangen im Po in Italien. Offensichtlich wurde dieser Fisch mit einem Wobbler aus dem
Hause Rapala gefangen. Unglaublich!

Weitere gigantische Welsfänge: "klick"

 

Seite 1 von 5
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej KovalIhre Werbung | Copyright © 2017 Petri-Heil! - Tight lines!. Alle Rechte vorbehalten. | Technische Betreuung: CONECTO | Impressum
Diese Webseite verwendet Cookies um Sie bei der Nutzung zu unterstützen. Durch die Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen